Stadtverführer Düsseldorf

Düsseldorf-Spiel mit vier Spaziergängen und Radtouren

Die längste Theke, die größte Digitaluhr und die stabilste Kirche der Welt, eine weiße Frau als Kinderschreck, eine Urmenschen-Kirche, ein Kanal-Monster und ein Arbeiterführer mit Hodenschuss – Düsseldorf ist eine Reise wert. Der Stadtverführer zeigt Ihnen, warum.

Folgen Sie der Spur, wie bei einer Schnitzeljagd! Spielen Sie Düsseldorf-Mau-Mau! Und lesen Sie dazu amüsante Düsseldorf-Geschichten!

 

 

Düsseldorf-Spiel: Führung zu 110 Sehenswürdigkeiten, jede Spielkarten-Farbe beschreibt eine Tour

Der Große Stadtverführer Düsseldorf

(110 Karten) schlägt Ihnen vier Touren vor und zeigt dabei alles Wichtige zwischen Altstadt und Hafen, Oberkassel, Kö und Ehrenhof und dazu die Sehenswürdigkeiten am Rand. Selbst alte Düsseldorfer werden überrascht sein - ein Tourenbaukasten für jedermann.

Düsseldorf-Spiel mit einer Tour zu 32 Düsseldorfer Highlights für einen Wochenend-Tripp oder als Geschenk für Düsseldorf-Fans

Der Kleine Stadtverführer Düsseldorf

(32 Karten) zeigt Ihnen so viel von der Innen- stadt, wie Sie an einem Tag schaffen, bevor Sie abends in der Bolkerstr. versacken. Für den zweiten Tag bleiben Ihnen dann noch der Hofgarten, Klein-Tokio, das Eko-Haus, Kaiserswerth oder Schloss Benrath.

 

 

Finden

Die Orte der Sehenswürdig-keiten auf den Spielkarten finden Sie zu Touren geord-net auf den mitgelieferten Stadtplänen.

Spielen

Die Spielkarten haben die üblichen Farben und Werte und sind nach allen gängigen Regeln spielbar. Allerdings dauern die Spiele oft etwas länger, weil alle neugierig sind und auf der eigenen Hand lesen wollen, was auf der Hand der Anderen nicht erkennbar ist.